Mit BioPolymeren greift das INNONET Kunststoff Netzwerk ein nachhaltiges, gesellschaftlich und politisch brennendes Thema auf. Viele Zeichen deuten auf eine künftige Abhängigkeit der europäischen Kunststoffindustrie von asiatischen und amerikanischen Rohstoffquellen. Recyclingmaterial und biobasierte Rohstoffe könnten in Europa zumindest teilweise diese Abhängigkeit abfedern. Diese Trends und Rahmenbedingungen fokussieren wir mit folgenden Veranstaltungen.

Save the Date:

Biotagung "BioPolymere"
am
19.09.2019 im Plastics InnoCentre
Als Fortsetzung der erfolgreichen Bio-Veranstaltungsreihe im Plastics InnoCentre und zum Kontaktausbau in diesem Bereich, hat das INNONET eine Kooperation mit seinen neuen Netzwerkpartnern, dem BioEconomy Cluster und dem Netzwerk POLYKUM initiiert. Eine gemeinsame Einladung werden wir rechtzeitig versenden. Reservieren sie sich gerne schon den Termin und melden Sie sich HIER an.

Jetzt bewerben für den BIOPOLYMER Innovation Award
Am 21./22. Mai 2019 wird im Rahmen des Kongresses BIOPOLYMER Processing & Moulding (mit Ausstellung) in Halle (Saale) erstmalig der BIOPOLYMER Innovation Award für wegweisende Produkte aus bioabbaubaren Kunststoffen sowie für technologische Entwicklungen für deren Herstellung und Nutzung vergeben. Die von der Fördergemeinschaft POLYKUM ins Leben gerufene Auszeichnung wird unter anderem durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung Sachsen-Anhalt sowie das Fachmagazin Plastverarbeiter unterstützt, die auch mit in der interdisziplinären Experten-Jury vertreten sind.
Erklärtes Ziel der Initiatoren ist es, Kunststoffprodukten den Weg zu ebnen, die am Ende ihrer Nutzungsdauer durch Mikroben und Enzyme verstoffwechselt und somit wieder Teil natürlicher Kreisläufe werden. Die Preisträger werden auf dem Internationalen Kongress BIOPOLYMER - Processing & Moulding am 21./22. Mai 2019 in Halle (Saale) ausgezeichnet, auf dem sie ihre Neuentwicklungen zugleich präsentieren können.
Bewerbungen können noch bis zum 31. März eingereicht werden. Detaillierte Informationen und Ausschreibungsunterlagen finden Sie HIER.

Ihr Ansprechpartner
Udo Eckloff
Fachreferent Kunststoff
INNONET Kunststoff® TZ Horb GmbH + Co. KG
Geschwister-Scholl-Str. 10
D-72160 Horb a. N.
Tel.: +49 (0)7451 6279 515
Mobil: +49(0)1762 49717 84
Fax: +49(0)7451 6233 23
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
INNONET Kunststoff
TZ Horb GmbH & Co. KG
Postfach 1249
Geschwister-Scholl-Str. 10 (Besucheradresse)
72160 Horb a. N.
Telefon 07451 623324
Telefax 07451 623323
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen