07.-09.05.2019 | Landesmesse Stuttgart. Mit der Fachmesse für Medizintechnik T4M (Technology for Medical Devices)
bot die Messe Stuttgart erstmalig nach dem Aus der MedTec wieder eine Plattform für die Medizintechnik. Auch das INNONET Kunststoff nutzte gemeinsam mit Netzwerkpartner ARBURG diese erste Gelegenheit für eine Präsenz auf dem neuen Branchenmarktplatz.

K1024 1Die T4M legte einen sehr soliden Start hin: Branchenführer aus 25 Ländern waren vertreten. Der Großteil der Fachbesucher kam laut Veranstalter aus Baden-Württemberg, Hochregion der Medizintechnik. Zu den über 250 Ausstellern der ersten Stunde gehörte auch das INNONET Kunststoff, mehr noch, das Clustermanagement war bereits von Anfang an in die ersten Gründungsgespräche für die neue Fachmesse in Süddeutschland eingebunden.

Die Gründe für die Messepräsenz des süddeutschen Kunststoffclusters liegen auf der Hand: Für die Kunststoffbe- und -verarbeitung bietet sich im Bereich der Medizintechnik ein sehr interessantes Spielfeld und das Netzwerk zählt auch einige Partner aus der Medizinzulieferindustrie. Auf einem Gemeinschaftsstand informierte das INNONET zusammen mit der Firma ARBURG über Netzwerk-Partner und Aktivitäten. Besonderes Highlight am Stand war der ARBURG-Freeformer, der den Besuchern live die additive Fertigung veranschaulichte. Martin Mühlen von der Firma ARBURG und Vertreter des INNONET Steuerkreises zeigte sich beeindruckt von der fachlichen Expertise und das große Interesse an der Medizintechnik.

Auch Axel Blochwitz, Geschäftsführer des Technologiezentrum Horb und Clustermanager des INNONET Kunststoff war zufrieden mit dem Messe-Kick-off. Er glaubt fest an eine erfolgreiche Zukunft der neuen Messe und das Potential für das Netzwerk. Der Termin für die nächste T4M in Stuttgart steht bereits fest: 5.-7.Mai 2020. „Hierfür werden wir unsere diesjährigen Erfahrungen und Eindrücke gemeinsam mit den Netzwerkpartnern reflektieren, aber ich bin überzeugt, dass wir im nächsten Jahr einen größeren Strand haben werden mit weiteren interessierten INNONET Mitgliedern und möglicherweise neuen Kooperationen mit anderen Messeteilnehmern“, so Blochwitz.

  • K1024_4
  • K1024_5
  • K1024_7
  • K1024_8

INNONET Kunststoff
TZ Horb GmbH & Co. KG
Postfach 1249
Geschwister-Scholl-Str. 10 (Besucheradresse)
72160 Horb a. N.
Telefon 07451 623324
Telefax 07451 623323
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen