Herzlichen Dank an die Referenten unseres INNONET Innovationstages Kunststoff 2016, die ihre Vorträge zur Veröffentlichung freigegeben haben. 

Bei Fragen zu den Themen stehen Ihnen die Spezialisten gerne zur Verfügung. 


  • Produktentwicklung und Werkzeugtechnologie – Wesentliche Treiber zur Entwicklung erfolgreicher Kunststoffprodukte 
Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul
Präsident des Verbands Deutscher Werkzeug- und Formenbauer, Prorektor für Forschung und Transfer Hochschule Schmalkalden

  • Einfluss des 3D-HAUQ-CVD-Oberflächenverfahrens auf die Leistungssteigerung von Spritzgießformen  
Dr.-Ing. Lienhard J. Paterok
Geschäftsführer, Technisches F & E-Zentrum für Oberflächenveredelung und Hochleistungswerkzeugbau

  • Wissensmanagement – Ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für den Werkzeug- und Formenbau   DOWNLOAD
Andreas Sutter
Bereichsleiter Marketing, Meusburger Georg GmbH & Co KG

  • Chancen und Grenzen 3D gedruckter Werkzeugeinsätze aus Kunststoff – aktuelle Entwicklungen und Ergebnisse   DOWNLOAD
Prof. Dr.-Ing. Steffen Ritter
Hochschule Reutlingen

  • Arena2036 – Neue Produktionskonzepte für den funktionsintegrierten             Leichtbau      DOWNLOAD
Karim Bahroun
Zentralbereich Forschung und Vorausentwicklung – Kunststofftechnik, Robert Bosch GmbH

  • Smart Plastics – Bauteilfunktionalisierung an der Schnittstelle Mechatronik, Kunststoff und Design      DOWNLOAD
Dr. Markus Koppe
Director Smart Plastics Upper Austria, c/o Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

  • Einsatz von Atmosphärendruckplasma zur Oberflächenbehandlung     DOWNLOAD
Dr. Christian Theel
Geschäftsführer, neoplas GmbH
Jörg Buch
Projektmanager T&E, Werner Wirth Systems GmbH

Dankesfolie
INNONET Kunststoff
TZ Horb GmbH & Co. KG
Postfach 1249
Geschwister-Scholl-Str. 10 (Besucheradresse)
72160 Horb a. N.
Telefon 07451 623324
Telefax 07451 623323
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.