Herzlichen Dank an die Referenten unseres INNONET Innovationstages Kunststoff 2016, die ihre Vorträge zur Veröffentlichung freigegeben haben. 

Bei Fragen zu den Themen stehen Ihnen die Spezialisten gerne zur Verfügung. 


  • Produktentwicklung und Werkzeugtechnologie – Wesentliche Treiber zur Entwicklung erfolgreicher Kunststoffprodukte 
Prof. Dr.-Ing. Thomas Seul
Präsident des Verbands Deutscher Werkzeug- und Formenbauer, Prorektor für Forschung und Transfer Hochschule Schmalkalden

  • Einfluss des 3D-HAUQ-CVD-Oberflächenverfahrens auf die Leistungssteigerung von Spritzgießformen  
Dr.-Ing. Lienhard J. Paterok
Geschäftsführer, Technisches F & E-Zentrum für Oberflächenveredelung und Hochleistungswerkzeugbau

  • Wissensmanagement – Ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für den Werkzeug- und Formenbau   DOWNLOAD
Andreas Sutter
Bereichsleiter Marketing, Meusburger Georg GmbH & Co KG

  • Chancen und Grenzen 3D gedruckter Werkzeugeinsätze aus Kunststoff – aktuelle Entwicklungen und Ergebnisse   DOWNLOAD
Prof. Dr.-Ing. Steffen Ritter
Hochschule Reutlingen

  • Arena2036 – Neue Produktionskonzepte für den funktionsintegrierten             Leichtbau      DOWNLOAD
Karim Bahroun
Zentralbereich Forschung und Vorausentwicklung – Kunststofftechnik, Robert Bosch GmbH

  • Smart Plastics – Bauteilfunktionalisierung an der Schnittstelle Mechatronik, Kunststoff und Design      DOWNLOAD
Dr. Markus Koppe
Director Smart Plastics Upper Austria, c/o Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

  • Einsatz von Atmosphärendruckplasma zur Oberflächenbehandlung     DOWNLOAD
Dr. Christian Theel
Geschäftsführer, neoplas GmbH
Jörg Buch
Projektmanager T&E, Werner Wirth Systems GmbH

Dankesfolie
INNONET Kunststoff
TZ Horb GmbH & Co. KG
Postfach 1249
Geschwister-Scholl-Str. 10 (Besucheradresse)
72160 Horb a. N.
Telefon 07451 623324
Telefax 07451 623323

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.