Es gibt viele Vorteile für Unternehmen sich untereinander zu vernetzen. Sie profitieren vor allem von den Synergien gemeinsamer Strukturen, die in einem Cluster aufgebaut werden.
Sind in diesem Netzwerk aber auch Institute aus Schulung, Wissenschaft und Forschung können auch die Zugänge zu wissenschaftlichen Einrichtungen und Ergebnissen aus Forschung und Entwicklung wesentlich erleichtert werden, die für viele Unternehmen noch mit den unterschiedlichsten Hemmnissen belegt sind.

Um diesem Umstand und Vorteil Rechnung zu tragen, haben wir im letzten Jahr das neue INNONET Veranstaltungsformat INNONET®science ins Leben gerufen. Damit möchten wir den Austausch der Akteure untereinander fördern und letztlich KMU`s den Zugang zu Forschung und Entwicklung erleichtern und das gegenseitige Verständnis und Kennenlernen zu fördern.

Im März werden wir die erste Veranstaltung der Reihe INNONET®science durchführen. Dabei werden sich die Institute mit aktuellen Erfolgsbeispielen den Netzwerk-Partnern vorstellen und aufzeigen, wie eine Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Unternehmen ablaufen kann. Anschließend werden die einzelnen Akteure in kleinen "Austausch-Ecken" für Gespräche und individuelle Fragen zur Verfügung stehen, sodass die Netzwerk-Partner die Möglichkeit haben, ihre Themen zum Wissenstransfer direkt zu platzieren.

Termin: Donnerstag, 15.03.2018 ab 13°° Uhr

Vorläufige Agenda:
13°° Uhr: Eintreffen der Teilnehmer, Mittagsimbiss und Möglichkeit zum Netzwerken
14°° Uhr: Beginn
- Kurzvorstellung der Institute
- Best practice Beispiele von Instituten
- Kooperationsmöglichkeiten
- Individuelle Gespräche
- Im Anschluss: Get-together (Ende ca. 20°° Uhr)

Bitte melden Sie sich unter über den Link bis zum 28.02.2018 auf unserem neuen Veranstaltungsmanagementsystem an.
INNONET Kunststoff
TZ Horb GmbH & Co. KG
Postfach 1249
Geschwister-Scholl-Str. 10 (Besucheradresse)
72160 Horb a. N.
Telefon 07451 623324
Telefax 07451 623323